20. November 2013

Testbericht: ESI Grips Lenkergriffe

Ich habe sie in meinen 25 Bikejahren schon fast alle ausprobiert: Lenkergriffe.

Die Auswahl an Lenkergriffen auf dem Markt ist riesig und jede Bike- und Zubehörmarke versucht auch in diesem Segment noch ein Stückchen vom Kuchen abzuschneiden. Dabei gibt es sehr gute und auch sehr schlechte Produkte. Da der Lenkergriff einer der drei Kontaktpunkte von Biker zu Bike ist, ist seine Wichtigkeit nicht zu unterschätzen. Die original montierten Griffe mal gegen ein anderes Modell auszutauschen ist also durchaus ein Versuch wert.

Seit über 10 Jahren bin ich nun schon mit dem ODI Ruffian unterwegs. Ein Schraubgriff, der genau die richtige Grösse für meine Hände hat, sehr guten Halt bietet und hochwertige Schellen/Schrauben besitzt. Aber als Biker hat man ja die Angewohnheit, immer alles optimieren zu wollen und so habe ich in all diesen Jahren auch regelmässig andere Lenkergriffe ausprobiert. Keines von den getesteten Produkten konnte aber meinen geliebten ODI Ruffian ersetzen.

Als ich diesen Sommer in Whistler war, bot sich in einem Bikeshop die Gelegenheit, einen ESI Grips mit 20% Rabatt zu kaufen. Viel Gutes hatte ich schon von den ESI Grips gehört und so war es wieder mal Zeit für einen weiteren persönlichen Grifftest. Ich wählte das Modell "Racer's Edge", der dünnste und mit knapp 50 Gramm leichteste Griff aus der Palette.

Viel leichter geht nicht!

ESI Grips werden aus 100% Silikon hergestellt und sind gemäss Hersteller unverwüstbar, gelenkschonend und halten so fest wie ein Schraubgriff. Die Griffe sind in drei verschiedenen Durchmessern und in vielen Farben lieferbar.

Die Montage ist ein kleines Gewürge, da die Griffe extrem eng geschnitten sind. Am besten geht es mit Druckluft oder mit Glasreiniger. Runter bringt man sie definitiv nur mit Druckluft, dies ist sicher nicht optimal, da nicht jeder Biker einen Kompressor im Keller stehen hat. Die Griffform ist leicht konisch und es muss darauf geachtet werden, dass die dickere Seite in Richtung Handflächen zeigt.

Der erste Fahrtest fiel gleich sehr positiv aus. Die Griffe bieten guten Halt und liegen perfekt in der Hand. Mittlerweile bin ich schon seit über 3 Monaten damit unterwegs und bin immer noch begeistert. Egal ob mit oder ohne Handschuhe und trocken oder nass, die Griffe bieten in allen Konditionen sicheren Halt und ein sehr direktes Gefühl am Lenker. Top!

Die ESI Grips verdienen ganz klar eine Kaufempfehlung! Und bis auf weiteres lösen sie auch erfolgreich meinen ODI Ruffian ab. Ein Langzeittest wird zeigen, wie die Haltbarkeit auf Dauer aussieht.

Positiv:
+ sehr leicht
+ drehen nicht
+ robustes Material
+ guter Halt in allen Konditionen

Negativ:
- Montage/Demontage aufwendig

Gewicht:
je nach Modell 50-80 Gramm

Preis:
ca. CHF 25.00

Infos:
Bikefrog
ESI Grips

In Action auf den Toscana Trails!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen