5. Februar 2019

Testbericht: Goose Bikeparts Disc-Tool

Die Firma Goose Bikeparts stellte mir freundlicherweise ihr Disc-Tool für Testzwecke zur Verfügung. Was ist das Disc-Tool? Das ist ein Werkzeug, welches beim Wechsel der Bremsbeläge hilft, dass die Kolben sauber in den Bremskörper zurückgedrückt werden. Es ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich und passt für alle gängigen Scheibenbremsen auf dem Markt.

testbericht_goosedisctool
Das Goose Bikeparts Disc-Tool, hier für Shimano und weitere Zweikolbenbremsen.


Jeder, der schon einmal selber seine Bremsbeläge gewechselt hat, wird sich über wandernde Kolben genervt haben. Drückt man sie auf der einen Seite rein, kommen sie auf der Gegenseite wieder raus. Oder bei älteren Bremsen sitzen sie so fest, dass man sie nur mit Gewalt bewegen kann. Macht man das mit einem Schraubenzieher, führt es im schlimmsten Fall zu Beschädigungen und zu einer teuren Reparatur. 

Mit dem Disc-Tool löst man dieses Problem elegant. Der aufwändig gefräste Metallkörper wird in den Bremskörper gesteckt. Dann schraubt man von oben mit einem 3 mm Inbusschlüssel einen Keilbolzen rein, welcher die Kolben gleichmässig und sanft auseinander drückt. Das Ganze funktioniert sogar ohne, dass man das Rad ausbauen muss. Zum Entfernen drückt man das Tool mit den Fingern zusammen und kann es wieder aus der Bremse ziehen. Genial und simpel!

testbericht_goosedisctool
Das Disc-Tool wird von oben in den Bremskörper gesteckt.

testbericht_goosedisctool
Der Keilbolzen wird reingedreht und das Disc-Tool drückt die Bremskolben zurück.


Fazit


Das Disc-Tool ist ein praktischer Helfer und Problemlöser für alle, die selber an ihrem Bike rumschrauben und häufig die Bremsbeläge wechseln müssen. In einem Bikeshop sollte das Tool auf keinen Fall in der Werkstatt fehlen.

Preis

€ 29.95

Informationen






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen